Gymnastik

Rhönradturnen

 

Jana Elm qualifiziert sich für den Deutschlandcup

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

 

Am Wochenende 10/11.10.2015  fand in Neumarkt St. Veit der Qualifikationswettkampf für den Deutschlandcup statt.
Als einzige Turnerin des TSV Gilching-Argelsried startete dort Jana Elm in der Klasse der Schüler bis 12 Jahre. Sie lieferte eine ordentliche Leistung ab, die dann letztlich zusammen mit ihrem hervorragenden Ergebnis vom Bayernpokal im Juni für die Qualifikation genügte. So konnte sie zusammen mit ihrer Betrueerin Paulina Reichert und der Kampfrichterin Lisa Näßl den Tag erfolgreich beschließen und wird nun im November in Flensburg beim Deutschlandcup an den Start gehen.

 

Jana 600x800

   

Mitmachangebot "Rhönradturnen" beim Sommerfest der Arnoldusschule

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

20140717 155136

20140717 155323

   

Süddeutsche Jugendmeisterschaften Rhönrad 2018 beim ASV Rimpar

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

IMG-20180513-WA0015

Was für ein Tag für Jana Elm  und ihre Trainerin Eveline Heck vom TSV Gilching- Argelsried bei den Süddeutschen Jugendmeisterschaften im Rhönrad.

Begonnen hat alles mit einem äußerst missglückten Sprung, bei dem Jana oben auf dem 2,10 m hohen Rad aus dem Gleichgewicht kam und unsanft auf dem Rad landete. Doch davon hat sich Jana nicht verunsichern lassen. Nach zwei tiefen Atemzügen und kurzer Besprechung mit der Trainerin starte sie ihren 2. Sprung und hat richtig „einen rausgehauen“. Mit ihrem gebückten Salto vorwärts vom Rad, laut dem Bayerischen Kadertrainer der  beste Sprung der Konkurrenz, positioniert sich vorne im Feld.

Auch nach einer sauber durchgeturnten Spiraleübung, bei dem das Rad auf einem Reifen rollt, war Jana sehr gut im Rennen. Nach 2 Disziplinen war der Rückstand auf ihre stärkste Konkurrentin Lea, die schon seit Jahren diese Altersklasse deutschlandweit dominiert, mit nur einem halben Punkt geringer denn je.

Bei der letzten Disziplin, das Geradeturnen, wird das Rad auf 2 Reifen bewegt und der Turner macht Übungen im und auf dem Rad sowie an den Querverbindungen. Hier ist die Leistungsdichte am stärksten und viele der Turnerinnen zeigten sehr saubere und nahezu fehlerfreie Übungen, so auch Jana.

Bei der Siegerehrung war die Freude dann groß, als es den verdienten Sieg für Janas Freundin Lea Gmeiner vom TV Senden Ay und den geteilten Vizemeistertitel für Jana und eine Turnerin vom Mombacher SV zu verkünden gab.

Am 24.6.2018 treffen dann die besten 10 Süddeutschen Turnerinnen der Altersklasse 13/14 in Essen bei den Deutschen Jugendmeisterschaften auf die 10 besten Turnerinnen aus Norddeutschland. Viel Glück an die Bayerischen Turnerinnen Jana und Lea!

 

   

Seite 1 von 4

Zusätzliche Informationen

Wer ist online?

Wir haben 16 Gäste online

Anmeldung